Impressum Datenschutz
Home   Neuigkeiten   Software   Flohmarkt   Pandora  ArcSite Kontakt

Ätsch, doch noch was.

 

Leider sehr viel später als geplant aber dann doch noch ...

Passend zum Titel habe ich mich ins gemachte Bett gelegt. Für die Pandora habe ich eine neue Distro, basierend auf RISC OS Direct, hochgeladen. Hier download. Viel Spaß!

Auch passend, ich hatte es schon geschrieben, Bart Nagel hat ein letztes Archive unter "Nagel Mitarbeit" herausgebracht. Jim, sein Vater und letzter Herausgeber, ist ja leider verstorben. Die Nachfolge ist geklärt. Der Download der letzten Ausgabe ist frei für alle.

Steve Fryatt hat WinEd 3.23 herausgebracht. V3.2x lief bei mir nie stabil, deshalb nutzte ich bisher noch immer V3.17. Nun tut V3.23 bei mir. Download.

Nochmal Steve. IconClipBoard ist angepasst an die neuen Verhältnisse. Das was RISC OS nun an Zwischenablage bietet, kann für sein Modul deaktiviert werden... Download.

Alpha 2 des Python 3.8 Ports gibt es hier.

ChatCube, der RISC OS Messenger mit Telegram support, ist bei Version 1.07 angekommen. Wir sehen uns dort ;-)

Chris Gransden hat neben MuPDF auch die MuTools portiert. Wer will, hier. Leider noch nicht veröffentlicht ist sein DOSBox-x Port. Ich durfte testen und habe gleich mal WIN98 installiert. Läuft auf dem Titanium und dem Pi4 hinreichend schnell. DOSBox-x it bei mir schneller als FastDosBox und auch kompatibler.

Die Liste der letzen "Veröffentlichungen" ist noch deutlich länger. Wer Favoriten hat, einfach mal nachsehen ;-).

Apropos Pi4. LAN wird nun unterstützt. USB Host 2 und 3 leider noch nicht. Aktuell läuft alles über USB C. Wer trotzdem probieren will, dem empfehle ich Colins Loader Inhalt. Ich habe den ins RISC OS Direct Image "reingefummet". Lohnt sich.

Das war es dann erstmal wieder. Ich gelobe Besserung. Mein Ziel ist noch immer 1x im Monat. Ich bin nur nicht sicher ob das überhaupt jemand liest ;-)

Raik, geändert 27. 06. 2020, 01:00 Uhr

Nachtrag, vergessen :-(
Steffen hat in seinem Blog ein paar Zeilen zum "Archive" verfasst.

http://riscosblog.huber-net.de/2020/06/die-finale-nagelsche-archive-ausgabe
Raik (27.06.20, 12:05.55)
Gute Übersicht über aktuelle Entwicklungen, Raik!
Gibt es für RISC OS eigentlich ein Programm mit dem man Dateien an PDF Dokumente anhängen kann? Der auch recht neue PDFUtils-Port erlaubt die Extraktion solcher Dokumente, aber nicht das Anhängen.
Thomas Milius (27.06.20, 17:16.41)
Sollte mit den mutools von Chris gehen...

mutool merge [options] file1 [pages] file2 [pages] ...

Danke für die Blumen. Zufrieden bin ich noch nicht. Aber man muss ja Ziele haben ;-)
Raik (27.06.20, 19:00.37)
Noch nicht im "nightly build" aber für "Selbermacher" können auf dem Pi4 nun die kompletten 8GB der neuen Boards genutzt werden. So theoretisch und ohne Gewähr ;-)
Ich kann es nicht probieen. Habe nur die 4GB Variante.
Raik (30.06.20, 09:43.36)
obszöne Menge ... so im Vergleich zu den üblichen 1MB auf einem A3010 :)

Aber sehr schön - da verfügbares RAM ja wohl DER entscheidende Treibstoff der Computerentwicklung ist, mehr noch als CPU Speed. Da bekommt dann z.B. auch Videoschneiden unter RISC OS ganz neue Aspekte, wenn etwa der Film komplett in einer RAM Disk liegen kann.
naitsabes (30.06.20, 12:17.55)

Dein Kommentar

Name: *
Kommentar: *
Datenschutz: *  Ich bin mir bewusst das die eingetragenen Daten auf dieser Webseite erscheinen
      und ich habe Kenntnis von den Datenschutzregeln.
HTML ist nicht erlaubt!    
Home   Neuigkeiten   Flohmarkt   Flohmarkt   Pandora   ArcSite Kontakt